Werkbeschreibung


"Digitale Foto-Abstraktionen",
"added pictures"
und
"free paintings"


Meine digitale Medien-Kunst beruht auf codierten Informationen, die ich mit modernsten Foto-, Filter- und Layoutprogrammen mit geeigneter PC-Software von einem Digitalfoto erzeuge.

Meine "Malutensilien" sind Funk-Maus, Tastatur, spezielle Software, PC und Bildschirm - mein Atelier ist der Schreibtisch und ein hochmodern ausgestatteter "High Speed" - Computerarbeitsplatz
. Die umfangreichen, auch für mich nicht mehr reproduzierbaren Bearbeitungsprozesse führen zu völlig neuen Bilderwelten und stellen eine bewusste, kreative Gestaltung dar. Aus einer Ausgangs-Fotografie wird am Ende meines digitalen Gestaltungsprozesses ein völlig eigenständiges Kunstwerk, das mit den modernsten Drucktechniken auf verschiedensten Trägern und in allen gängigen Formatensowie individuellen Rahmungen verwirklicht wird.
Ich verstehe meine Kunst als Umwandlung der Digital-Fotografie vom rein Darstellenden hin zu künstlerischer Transformation und Abstraktion in eine andere, expressive Betrachtungs- und Erfahrungsebene. Mein Anliegen ist es, die vielfältigen Möglichkeiten dieser modernen Kunstrichtung weiter auszuloten.
 

Ich habe seit Ende 2008 einen eigenen Stil etabliert, den ich "Digitale Foto-Abstraktionen" nenne und in 2012 eine neue Abstraktionstechnik der "added pictures" entwickelt.


Zu Beginn der Fotobearbeitung verfolge ich nicht immer ein festgelegtes Gestaltungskonzept. Der kreative Prozess entwickelt sich oftmals auch erst im Laufe der Bildbearbeitung. Die Themen, Formen und Farben ergeben sich auf spielerische Weise und sind meiner selektiven Wahrnehmung und individuellen Auswahl unterworfen. Das Ergebnis dieser Arbeitsschritte ist stets eine individuelle und bewusst gestaltete aussage-
kräftige neue Bildschöpfung. Die meisten meiner digitalen Foto-Abstraktionen sind Unikate und werden von mir handschriftlich signiert.

 



Internet-Shop

Serien-Bilder und Fotografien verkaufe ich als Seriendrucke in meinem eigenen Internetshop:

http://www-utekirchhof-digital-kunst.my-xxlpix.net

 



Der künstlerische Prozess

Ich fertige eine digitale Fotografie, hier z.B. ein Foto eines Sonnenunterganges am zugefrorenen Ammersee...  

       

Diese Fotografie wird von mir mit diversen Filtern weiter bearbeitet,
bis eine ästhetische "digitale Abstraktion" des Ausgangsfotos entsteht.



Titel: space night

    Die Entscheidung, wann ich die weitere digitale Bearbeitung beende, fälle ich aus rein individuellen und vor allem künstlerischen Erwägungen. Die Abstraktionen sind aufgrund der vielfältigen und ver-
schiedensten Bearbeitungsebenen und Filter der Fotobearbeitungsprogramme allesamt nicht mehr wiederholbare Unikate. 

 



Rahmen und Signatur
 

Alle Werke werden meistens mit einem sehr schmalen (s.o. goldfarben) und einem breiteren digitalen Rahmen (s.o. schwarz) versehen, ähnlich einem Passepartout. Auf Wunsch können diese beiden Rahmen auch andersfarbig variiert werden oder ganz entfallen. Meine Signatur wird unten rechts positioniert bzw. auf Wunsch auch auf der Rückseite des Bildes oder kann auch ganz entfallen.

 



Zertifikat

Zu jedem Werk stelle ich ein Zertifikat aus, das die Echtheit und den Unikat-Status des Werkes für den Käufer bestätigt und garantiert.
 

 



In 2012 habe ich eine neue digitale Abstraktionsform entwickelt, die ich

"added pictures"

nenne.

Ein Original-Foto wird dabei umgewandelt und in eine digitale Kunstlandschaft integriert, die gleichzeitig schon eine digitale Abstraktion des Originalfotos ist.




Es entstehen dadurch neue Bilderwelten, die sich aufgrund dieser neuen Technik gegenseitig spiegeln, durchdringen, ergänzen und ästhetisch potenzieren - sowohl in der Form als auch in der Farbe.

 



Druck

Die fertige Foto-Abstraktion wird von mir als Bilddatei im jpeg-Format mit einer sehr hohen Auflösung abgespeichert und normalerweise schon mit einer digitalen Signatur versehen.

 

Die Abstraktion wird anschließend auf die Plattform einer Druckfirma geladen, die das Bild auf gewünschten hochwertigen Trägern wie Fotopapier, Leinwand, Aludibond oder hinter Acrylglas etc. oder auf "sandartigem" Pigmentpapier druckt, in allen handelsüblichen Formaten.

Kunstdrucke auf Fotopapier werden ab einer Größe von 30 x 30 cm extra noch auf eine 3 mm starke Kapa-Platte aufgeklebt, damit eine völlig glatte und wellenfreie Oberfläche des hinter Glas gerahmten Werkes auch noch nach langer Zeit gewährleistet wird. Leinwanddrucke werden fachmännisch und stramm auf stabilen Holz-Keilrahmen aufgezogen und mit einer Aufhängevorrichtung versehen. Mit den mitgelieferten 8 Holzkeilen kann die Leinwand nach einigen Jahren selbst nachgespannt werden. Die meisten Werke werden als Unikat nur einmal verkauft und von mir handschriftlich signiert.

 



Seit 2011 auch für edles Interieur einsetzbar!


Klassische Wandtapete...


als Teppich oder
Druck auf Deckenpaneel oder Glaswände...




Prospekt-PDF hier zum Downloaden

 

 



Anfang 2013 folgten neue Experimente mit
"free paintings"


Diese Kunstwerke basieren nicht mehr auf Basis-Digitalfotos, sondern entstehen durch komplett freies Gestalten mit den malerischen und zeichnerischen Mitteln entsprechender Softwareprogramme.



Die erste Werkreihe, die so entstand, war "bubbles 2013"


 




Von Motiven und Ausschnitten aus meinen Foto-Abstraktionen fertige ich auf Anfrage
auch gerne noch weitere Kunst-Produkte wie z.B.:

Wand-Kalender
Kunstbücher und Ausstellungskataloge
Postkarten
Wand-Uhren
Keramik-Tassen (Haferl), Tischsets mit Untersetzern und Eierbechern
Kleider, Seidentücher, Hand-Taschen, Handtuch- und Bettwäsche-Garnituren
Puzzles und Memory-Spiele


u.v.m.

Siehe auch Beispiele dazu in den entsprechenden Rubriken

Preise auf Anfrage

 


 

 

Nach oben