Kurzbiografie




Ute Kirchhof M.A.

 

Geboren im Oktober 1958 in Bochum
 

Kunst-, Sport- und Pädagogikstudium für das Lehramt an Gymnasien 
 an der
 Hochschule für bildende Künste Kassel und Gesamthochschule Kassel
  Künstlerische und handwerkliche Werkstatt-Ausbildungen an der
     Hochschule für bildende Künste Kassel für:

 - Typografie und
 Schriftkunst
- Siebdruck
- Papierkunst
- Fotografie und Filmkunst
- Manuelle und maschinelle Holzbearbeitung
- Baukeramik und Drehscheiben-Töpferei
- Aquarellmalerei
- Ölmalerei
- Kohle-, Kreide und Rötelzeichnen
 - Modellbau


      Studienort- und Universitätswechsel an die

     Gesamthochschule Essen und Ruhruniversität Bochum

Staatsexamen und Referendarzeit in Bochum
Arbeit als Kunst- und Sportlehrerin an Gymnasien

 


    
Zweites Studium der Kunstgeschichte
mit Abschluss „Magister Artium“ M.A.
 als Kunsthistorikerin an der Ruhruniversität Bochum

studienbegleitend je ½ Jahr Praktikum
im Museum Folkwang in Essen und im Museum Bochum
 (Schwerpunkte: Moderne Kunst und Grafik)

 



Seit 1987 wohnhaft im Landkreis Starnberg, Oberbayern
    Freischaffende Künstlerin und Lyrikerin seit 2008

Künstlerische Schwerpunkte:
 - eigene Stilrichtung: "Digitale Foto-Abstraktionen" (Computerkunst)
- eigene Abstraktionstechnik: "added pictures"
- "free paintings"
und
 - Digitale Fotografie


Künstler-Mitgliedschaften:
- Kunstverein Die Roseninsel, Starnberg, seit November 2009
 (u.a. Jurymitglied, Hängekommission, website-Redakteurin)

- Kunstkreis Germering, seit 2019
(- Kunstverein Gauting, von 2019 - 2020)
       (- Kunstverein Tölzer Land e.V. von 2010 - 2016)

 



Meine Kontaktdaten


 

Geänderte Mobilnummer: 0172 - 627 467 3

 



 

Nach oben